Die Simulation ist bis auf Weiteres deaktiviert! Vielen Dank für eure Treue!

Debatte zum Thema Ämter, die sich ausschließen

Antworten
Benutzeravatar
Emil Ebert
Wahlberechtigt
Beiträge: 123
Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 14:40

Debatte zum Thema Ämter, die sich ausschließen

Beitrag von Emil Ebert » Sonntag 4. März 2018, 19:41

Welche Ämter schließen sich gegenseitig aus?
Wer im Bundestag sitzt, kann nicht gleichzeitig im Bundesrat sitzen und umgekehrt. Wer Bundespräsident ist, kann parallel nur im Landtag sitzen. Wer Bundestag- oder Bundesratspräsident ist, kann nicht Mitglied der Bundesregierung sein. Ministerpräsidenten können nicht gleichzeitig Mitglied der Bundesregierung sein.


Das ist die momentane Regelung.
Ich wollte mal eine kurze Aufstellung machen, wie viele Posten wir haben für momentan 15 Spieler und davon auch einige nicht sehr aktiv und nicht in der Lage Ämter zu übernehmen.
Der Bundespräsident: 1 Spieler weg, der kein anderes Mandat tragen kann (noch 14 übrig)
Ministerpräsidenten (nehmen wir mal an sie sind auch im Bundesrat): Können auch kein anderes Amt übernehmen (-3, noch 11 übrig)
Weitere Posten sind noch Bundesregierung, Bundestagspräsident: Können auch zusätzlich nur Landesministerposten übernehmen (ca. 4, noch 7 übrig)
Hinzu kommen noch einfache Abgeordnete im Bundestag, die nicht Im Bundesrat sitzen können/Ministerpräsidenten sein können
Falls nicht der Ministerpräsident im Rat sitzt, würden noch mehr Spieler "verbraucht"


Zudem sind noch Posten zu besetzen, die sich mit nichts ausschließen wie z. B. Landtagspräsidenten oder Landesminister

Wie sie sehen, es gibt viele zu besetzende Posten fpr wenige Mitspieler. Deswegen bin ich dafür einige Ämterausschließungen übergangsweise zu überarbeiten, damit wir auch alle Posten besetzen können. Man könnte zum Beispiel folgendes erlauben:

1)Bundespräsident darf auch Landesminister oder Bundestagsabgeordneter sein
2)Bundespräsident darf Landtags und Bundestagspräsident sein
3) Ministerpräsidenten können Bundesminister sein
4) Bundesratspräsident kann Bundesminister sein
5) Bundesratsmitglieder dürfen auch im Bundestag sitzen

Das ist auch die Reihenfolge, in der ich die Ideen unterstützen würde. Was haltet ihr davon? Glaubt ihr es ist sinnvoll weniger Ämterauszuschließen und wenn ha welche Methode?
Benutzeravatar
Manuela Müller
Wahlberechtigt
Beiträge: 183
Registriert: Sonntag 31. Dezember 2017, 14:59

Re: Debatte zum Thema Ämter, die sich ausschließen

Beitrag von Manuela Müller » Sonntag 4. März 2018, 20:51

Ich denke, dass man da als Übergangsregelung schon noch einmal drüber nachdenken könnte, ja. Ich wäre jedenfalls dafür, das zunächst etwas aufzulockern. Allerdings würde ich den Bundespräsidenten als alleiniges Amt lassen. Was man vereinen könnte wäre:
- Ministerpräsidenten können Bundesminister sein
- Bundesrats- und Bundestagspräsident kann Bundesminister sein
Bild
Benutzeravatar
Daniel Bohr
Wahlberechtigt
Beiträge: 216
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 22:19

Re: Debatte zum Thema Ämter, die sich ausschließen

Beitrag von Daniel Bohr » Sonntag 4. März 2018, 20:56

Ich würde auch sagen solange die Anzahl der aktiven Mitspieler so gering ist sollte man keine zu strikten Regelungen treffen.
Bild
Benutzeravatar
Emil Ebert
Wahlberechtigt
Beiträge: 123
Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 14:40

Re: Debatte zum Thema Ämter, die sich ausschließen

Beitrag von Emil Ebert » Dienstag 6. März 2018, 16:11

Noch jemand Meinungen sonst würde och nen Amtrag machen.
Antworten